Fahrtkopf 1203 m - Heigelkopf 1205 m

Radltour am 11. November 2022
Kurze Runde, fast vor der Haustüre
Gipfel
Fahrtkopf 1203 m - Heigelkopf 1205 m
Gebiet
Bayern / Bayerische Voralpen
Tourenbereich
Bichl/Bad Tölz
Ausgangspunkt
Bichl, Parkplatz am Naturbad, 661 m
Höhenunterschied
1030 Hm
Gesamtstrecke
27,4 Km
Zeit Gesamttour
ca. 3 - 4 Std.
Anforderung
Mittelschwere E-MTB Tour
Kurze Wegbeschreibung

Vom Parkplatz am Schwimmbad radeln wir Richtung Osten in das Steinbachtal bis zur Bichler Hütte. Kurz nach der Hütte bei Punkt: km 4,0; 800 m biegen wir nach links ab. Nun führt uns die gut ausgebaute Forststrasse zum Teil ziemlich steil hinauf bis auf eine Höhe von ca. 1180 m nördlich vom Fahrtkopf. Wir radeln noch die wenigen Meter zum Fahrtkopf auf 1203 m hinauf.

Wieder zurück geht´s nun immer fast auf gleicher Höhe unter dem Verbindungsgrat Zwiesel/Angerlkopf nach Osten bis in einen Sattel,1204 m südlich vom Zwieselgipfel. Nun weiter sehr steil Richtung Zwiesel, aber nach wenigen Metern biegen wir nach rechts ein und queren den Zwiesel Südhang nach Nordosten zur Schnaiteralm, 1245 m. Nach einer kurzen Pause queren wir diesmal den Zwieselnordosthang nach Nordwesten, der Weg macht aber bald einer Bogen nach Nordosten und so erreichen wir bald das geschlossene Blomberghaus. Nun ein Stück bergab nach Osten bis nach rechts der Weg zur Waldherralm abzweigt. Auf diesem Weg abfahren bis zum nächsten Abzweig. Jetzt scharf nach links abbiegen und es geht wieder bergauf bis zum Weidegelände der Wackersberger Alm. Jetzt leicht abbfallend nach Süden an einem großen Kreuz vorbei und gleich im Anschluß steill hinunter in eine Senke. Ab hier ist Radfahrverbot und so machen wir die letzten, sehr steilen Meter zu Fuß zum Gipfel.

Nach einer etwas längeren Pause fahren wir wieder zurück bis zu dem Kreuz weiter an der Wackerberger Alm vorbei zur Bergstation der Blombergbahn. Nun radeln wir zum Blomberg Haus, die wir rechts liegen lassen, und weiter auf dem breiten Wirtschaftweg in Richtung Parkplatz der Blombergbahn. Doch beim Km 17,1/1011 m verlassen wir die breite Kiesstrasse und biegen nach links in die "Alte Zwieselbergstrasse" ein. Die ca. 300 m lange Abkürzung ist ausgewachen und man muß schon aufpassen. Wir treffen wieder auf die Breite Strasse, halten uns hier nach links und beim Km 18,0/924 m geht´s wieder nach links in ein kleines, steiles Weglein. Jetzt beginnt die Fahrt zurück nach Bichl. Zuerst geht´s mal fast 200 Höhenmeter bergab, bis wir auf der Höhe von Bad Heilbrunn scharf nach Norden( Km 20,8/738 m) abbiegen und steil zu einer Füßgängerbrücke (Km 21,7/842 m) hinauf radeln. Über die Brücke und wieder bergauf und nach einem weiten Linksbogen radeln wir nach Südwesten bis auf eine Höhe von 882 m. Ab jetzt geht´s nördlich am Hollerkopf vorbei und weiter in einigen Kurven durch den Vogelherd nach Obersteinbach und kurz auf Asphalt zurück zum Ausgangspunkt.
Karte
Profil
Powered by Wikiloc
Nach der Bichler Hütte müüsen wir nach links abbiegen
Die Auffahrt Richtung Fahrtkopf ist ziemlich steil
Oben am Sattel geht der Weg zum Fahrtkopf rechts ab
Bis kurz unter dem Fahrtkopf kann man radeln
Am Gipfel vom Fahrtkopf
Die Abfahrt vom Fahrtkopf
Bald wird die breite Forststrasse schmäler
Blick zur Benediktenwand
Das Weglein hinüber zum Zwiesel
Vor uns der Zwiesel
Bei der Schnaiteralm
Das Blomberg Haus
Zwischen Wackersdorfer Alm und dem Heigelkopf
Kurze, steile Abfahrt
Am Heigelkopf
Das Steilstück nach der Gipfelbesteigung
Blick auf Bad Tölz
Rückblick über die Wackersdorfer Alm zum Keigelkopf
Das kurze Stück auf der alten Zwieselbergstrasse
Von links sind wir gekommen
Bachdurchquerung
Das müssen wir rüber