Schlüsseljoch 2212 m

Radltour am 10. August 2022
Bei der Auffahrt zum Schlüsseljoch gibt es die Schiebestrecken nicht mehr. Der Weg wurde ausgebaut.
Gebiet
Südtirol / Zillertaler Alpen
Tourenbereich
Sterzing
Ausgangspunkt
Ca. 1,5 Km nach Brennerbad auf der Brenner-Bundesstrasse 12 Richtung Sterzing. Hier nach links unter die Autobahn und sofort kommt der kleine Parkplatz der Enzianhütte. 1318 m
Höhenunterschied
1400 m
Gesamtstrecke
46,6 Km
Zeit Gesamttour
ca. 4 - 5 Std.
Anforderung
Wegen der Abfahrt vom Schlüsseljoch in das Pfitschertal, ist es eine sehr schwere E-MTB Tour.
Kurze Wegbeschreibung
Vom kleinen Parkplatz radeln wir zuerst auf Asphalt, später auf Kies hinaf zur Zirogalm. Jetzt sind wir im freien Gelände und wir sehen schon weit oben das Schlüsseljoch. Doch steht und noch eine kurze Einkehr auf der Enzianhütte bevor. Nach dem bleifreien Weißbier beginnt die Auffahrt zum Schlüsseljoch. Wir sind überrascht, dass der Weg ausgebaut wurde. Vor 7 Jahren war noch schieben angesagt. So erreichen wir ohne Probleme das Schlüsseljoch mit seiner Traumsicht auf die Zillertaler- und Stubaieralpen. Nach einer etwas längeren Pause bereiten wir uns auf die Abfahrt vor. Im oberen Teil der Strecke ist der Weg in einem schlechten Zustand, so dass höchste Vorsicht geboten ist. Doch mit Ruhe und Können schaffen diesen schweren Wegabschnit hinunter in das Pfischertal. Die letzten 300 Hm sind dann problemlos zu fahren. Im Tal halten wir uns scharf nach rechts und radeln am Pfitscherbach entlang bis nach Ried. Nun müssen wir bis zum Km 20,6; 1304 m die Hauptstrasse benützen, wobei man hier scharf nach links in einen kleinen Weg einbiegen muss. Zuerst geht´s noch auf Asphalt, aber dann wird der breite Weg zum schmalen Wanderweg und bei einem Steilstück müssen wir kurz schieben. Doch ab Tulver beginnt die Asphaltstrasse und schnell geht`s über Weber und Kreuzhäusl nach Wiesen. Hier machen wir Mittag im Gasthaus "Zum Lex" und empfehlen das Wiener Schnitzel mit Röstkartoffeln. Nach der etwas längeren Pause radeln wir auf dem Radweg nach Sterzing. Ab Sterzing brauchen wir nur noch den Eisack-Radweg (Brenner-Bozen) folgen.
Karte
Profil
Powered by Wikiloc
Gleich sin wir bei der Zirogalm
Zur Enzianhütte sind es nur noch ca. 200 Hm
Die Enzianhütte
Kurz hinter der Hütte
Rückblick zur Enzianhütte und dahinter der Grenzkamm
Links erkennt man den Grenzkamm, da waren wir vor einer Woche
Der neu ausgebaute Weg zum Schlüsseljoch
Rückblick hinunter zur Zirogalm
Zum Schlüsseljoch ist es nicht mehr weit
Peter ist schon am Schlüsseljoch
Blick hinüber zur den Pfunderer Bergen
Im Westen sind die Stubaier Alpen
Jetzt beginnt die schwierige Abfahrt in das Pflerschertal
Die alte Strasse verfällt schön langsam
Peter steht noch am Schlüsseljoch
Grober Schotter und gr
Kleiner Umfaller!
Hier muss man immer achtgeben
Immer schön langsam!
Gleich wird der Weg besser
Weiter unten ist die Strasse wieder in einem guten Zustand
Nach der Asphaltstrasse wired es wieder etwas spannender
Kurz vor Tulfer
Tulver
In Wiesen im Gasthaus "Zum Lex" ist eine Einkehr Pflicht!
Auf dem Eisack-Radweg geht´s über Sterzing nach Gossensaß....
...und weiter ein STück in das Pflerschtal
Etwas langweiliger Weg zurück auf der alten Bahntrasse
Noch rechts unter die Autobahn und wir sind wieder zurück.