Rund um den Schönkahler

Radltour am 8. Oktober 2021
Nicht allzu schwere Runde
Gipfel
Höchster Punkt 1476 m
Gebiet
Bayern / Allgäuer Alpen
Tourenbereich
Vilstal/Tannheimer Tal
Ausgangspunkt
An der Strasse zwischen Pfronten und Grän beim Parkplatz zum Schönkalhler. 1000 m
Höhenunterschied
1050 m
Gesamtstrecke
38,7 Km
Zeit Gesamttour
ca. 4 - 5 Std.
Anforderung
Mittelschwere MTB Tour
Kurze Wegbeschreibung
Vom Parkplatz radeln wir ein Stück Richtung Schönkahler, fahren aber beim Abzweig gerade weiter und folgen immer der Forststrasse bis auf ca. 1250 m. Nun beginnt die kurze Abfahrt zum Almgelände der Bärenmoosalpe. Bald erreichen wir die geschlossene Alpe und fahren weiter bergab in das "Himmelreich". Nach der freien Fläche vom Himmelreich beginnt die zum steile Abfahrt in das Vilstal. An der Vils angekommen halten wir uns nach links und radeln auf der orographisch rechten Seite nach Südwesten bis zu einigen Gebäuden. Hier queren wir die Vils und nun radeln wir auf der orographisch linken Seite der Vils am GH Vilstalsäge vorbei bis zur Kalbelehofalpe. Nach der Alpe geht´s wieder über die Vils und nach einer bergauf Fahrt rollen wir hinunter nach Schattwald. Nach einem flachen Stück durch Wiesen errechen wir die ersten Häuser von Schattwald. Bei der ersten Möglichkeit (1071 m) biegen wir scharf nach lnks ab und verlassen gleich wieder Schattwald. Nun ein Stück auf Asphalt gerade über das freie Wiesenglände nach Norden. Bald ist es vorbei mit dem Wiesengelände und der Almweg zieht nach Nordosten bergauf bis wir auf 1226 m nach rechts (Osten) einbiegt. Nun leicht ansteigend auf 1394 m, wo wir uns nach links halten. Jetzt folgt eine kurze Auffahrt zum höchsten Punkt der Tour auf 1476 m und nach einem Flachstück beginnt die Abfahrt bis kurz vor Berg. Ab Berg folgen wir immer den Schildern nach Grän und kommen so nach Innergschwend. Nach den letzten Häusern von Innergschwend radeln wir noch ca. 250 m in Richtung Grän, biegen dann aber nach links ab. Bald sind wir in Limberg und stossen auf die Haupstrasse. Hier nach rechts und nach dem Limburger Hof nach links und lurz bergauf zum Hotel Bergblick, wo wir Mittag machen. Nach der etwas längeren Pause geht´s auf der Hauptstrasse durch das Engetal an der Seealpe vorbei und über die Grenze zurück nach Bayern zum Ausgangspunkt
Karte
Profil
Viel Nebel kurz nach dem Start
Die Bärenmoosalpe
Richtung Himmelreich
Im Himmelreich
Im Himmelreich
Nun immer an der Vils entlang
Hochbetrieb!
Kurz vor Der Kalbelehofalpe
Blick zum Wertacher Hörnle
Kurz vor Schattwald
Rast kurz oberhalb von Schattwald
Vor uns der EInstein
Kurz vor dem höchsten Punkt
Einstein
Einstein
Blich zum Wannenkopf
Rechts das Neunerköpfl
Tannheim
Rote Flüh
Aggenstein
Bei der Rückfahrt in der Bildmitte, der Schönkahler