Rund um den Piesenkopf

Radltour am 29. Juli 2021
Super Runde, aber nicht´s für Anfänger
Gipfel
Höchster Punkt: 1509 m
Gebiet
Bayern / Allgäuer Alpen
Tourenbereich
Riedbergpass/Balderschwang
Ausgangspunkt
Am Ende der Riedberg-Passstraße in Richtung Balderschwang. Parkplatz zur Scheunenalpe, 1090 m
Höhenunterschied
1230 m
Gesamtstrecke
34,7 Km
Zeit Gesamttour
ca. 4 - 5 Stunden
Anforderung
Schwere E-MTB Tour mit einigen Schiebestrecken
Kurze Wegbeschreibung
Parkplatz - Scheunenalpe, 1110 m - Dinigörenalpe, 1280 m - Toniskopfalpe, 1300 m - Schiebestrecke nach Rohrmoos, 1070 m - Rohrmoostal zum Rohrmoossattel, 1120 m - an der Aibelealpe vorbei bis unter Rindberg - weiter bis zum ehem. Cafe Alpenrose - kurz nach dem Cafe bei Km 16,7; 999 m nach rechte - nun steile Auffahrt zur Wildriesalpe - Lustenauer Riesalpe, 1256 m - Bereuters Neualpe, 1509 m - Abfahrt auf einem Wiesenweg zur Vögels-Neualpe - Sättele, 1434 m - kurze Schiebestrecke - Abfahrt zu einer Alpe - hier nach links und Auffahrt zur Burglhütte, 1428 m - zurück zu namenlosen Alpe - nun nach links und Abfahrt an der Fuchhütte - vorbei bis zur Fuchsschelpenalpe - Auffahrt auf Asphalt zur Brunos Käshütte, 1370 m - nach der Hütte nach rechts in einen Wiesenweg und zum Teil sehr steil zu einem Sattel, 1424 m hinauf - weiter auf einem schmalen und schlecht ausgebauten Wiesenweg Richtung Osten zur ehem. Schwarzenbergalpe, 1422 m - Abfahrt auf einem Wanderweg zur Jagdhütte, 1402 m nach Norden - jetzt folgt die sehr steile Abfahrt auf einem breiten Weg hinunter zu einer Forststrasse - Abfahrt zur Lenzenalpe - über die Bolgennach und immer an dieser entlang zurück zum Ausgangspunkt.
Karte
Profil
Auf der Fahrt zur Dinigögenalpe
Dinigögenalpe
Kurz nach der Toniskopfalpe
Rückblick zur Toniskopfalpe
Noch kann man fahren
Fahren oder schieben
Schieben!
Gkeich kann man wieder fahren
Rohrmoos
Auseinander!
Im Rohrmoostal
Oben liegt Rindberg
Ab jetzt geht´s steil bergauf
Blick ins Rohrmoostal
Rückblick zur Wildriesalpe
Der Feuerstätterkopf. Rechts der Auffahrtsweg
Bei der Lustenauer Riesalpe
Rückblick zur Lustenauer Riesalpe
Kurz vor der Bereuter Neualpe
Jetzt beginnt die Superabfahrt zur Vögels-Neualpe
Vögels-Neualpe und Blick hinauf zum Sättele
Am Sättele und linbks der Weg zur Burglalpe
Kurz vor der Burglalpe
Burglalpe
Blick hinüber zum Sättele
In der Bildmitte das Sättele
Kurz vor der Fuchsschelpenalpe
Vor uns Bruno`s-Käsehütte
Der schwierige Weg zur verf. Schwarzenbergalpe
Gleich wird geschoben
Einmal grobe Steine .....
....dann wieder Matsch
Abfahrt zur Jagdhütte
Die sehr steile Abfahrt von der Jagdhütte zur Forststrasse
Steinpilze am Weg