Hochfügen-Wedelhütte-Hochalm-Hochfügen

Radltour am 24. Juli 2021
Traumtour mit Traumhütten zum Einkehren
Gipfel
Höchster Punkt: 2377 m
Gebiet
Tirol / Tuxer Alpen
Tourenbereich
Fügen/Hochfügen
Ausgangspunkt
Parkplatz Winterstube, 1260 m. Zufahrt ca. 500 m nach der Schellenbergalm links, bei der Auffahrt von Fügen nach Hochfügen.
Höhenunterschied
1250 m
Gesamtstrecke
26,8 Km
Zeit Gesamttour
ca. 4 - 5 Std.
Anforderung
Schwere MTB-Tour mit einer kurzen Schiebestrecke
Kurze Wegbeschreibung
Von der Winterstube radeln wir auf der Forststrasse leicht ansteigend am Finsingbach entlang nach Süden bis wir nach Hochfügen kommen. Nun nach links über eine Brücke und zwischen den Hotels Lemark und Almhof durch bis zum Ende der Asphaltstrasse. Gleich biegt die Almstrasse nach rechts ab und es beginnt die Auffahrt über den Holzalm-Niderleger und Holzalm-Hochleger, 1896 m zur Bergstation vom Zillertal Shuttle auf 2377 m. Nach einer kurzen Pause auf dem Joch zwischen Marchspitze und Hüttenkogel fahren wir kurz auf der Ostseite bergab zur Wedelhütte auf 2350 m. Hier in der First Class Hütte kehren wir ein und lassen es uns gut gehen. Nach fast 2 Stunden Mittagessen beginnt die Abfahrt duch das greislige Skigelände von Kaltenbach über die Mizunalm zur Zillertaler Höhenstrasse. An der Asphaltstrasse halten wir uns nach links und radeln an der Platzlalm, Zirmstadl und dem Murmelland vorbei zum Abzweig (ca. 250 m nach dem Murmelland) nach links zur Hochalm. Wir kommen bald an der Hubertuskapelle vorbei und nach einer kurzen Steigung geht´s leicht bergab hinüber zur schon sichtbaren Hochalm, 1811 m. Jetzt kurz links/rechts und wir haben den Wanderweg Nr. 3 erreicht. Der Wnderweg ist zu Beginn breit und gut fahrbar. Doch bald wird er zum Wanderweg und bei einigen Abfahrten muss man schon achtgeben. Wir sehen bald eine alte Alm die wir nach einer Auffahrt erreichen. Weiter wieder leicht ansteigend, mit einigen Schiebestellen und nun darf man den Abzweig nach links nicht verpassen. Ca. 600 m nach dem Almgebäude (Km 20,6) muss man nach links den kleinen Steig finden der uns in Richtung Nordwesten nach ca. 300 m schiebend zu einer Almstrasse führt. Nun beginnt die Abfahrt hinunter zur Schlagalm, 1476 m, wo wir scharf nach links abbiegen und nach der Lumpereralm, 1392 m die Huberwinkelalm, 1370 m erreichen. Auf der Superalm gibt´s zur Belohnung Kaffee und Kuchen. Da es zum Auto nicht mehr weit ist, kommt noch ein Weißbier auf die Rechnung.
Karte
Profil
Start in der Winterstube
Gleich über die Brücke nach links
Zwischen den beiden Hoteln führt die Strasse hindurch
Der Hochalm-Niederleger
Auffahrt zur Wedelhütte
Blick zum Roßkopf, leider im Nebel
Die Steigung ist immer angenehm
Der höchste Punkt ist geschafft
Abfahrt zur Wedelhütte
First Class
Rechts an dem Speichersee geht´s vorbei
Rückblick zur Wedelhütte
In der Bildmitte erkennt man unser nächstes Ziel, die Hochalm
Abfahrt zur Zillertaler Höhenstrasse
Das Murmelland
Auffahrt zur Hubertuskapelle
Vorbei an der an der Kapelle
In der Bildmitte erkennt man die Hochalm
Kurz hinter der Hochalm
Am Anfang ist der Weg noch breit und gut fahrbar
Kleines Hindernis
Der Weg wird immer schmäler
Auffhart zur alten Alm
Rückblick
Ab und zu muss man schieben
Jetzt auf den Abzweig nach links achten!
Da geht´s rüber
Zur Almstrasse ist es nicht mehr weit
Almstrasse erreicht
Der Abfahrtsweg zur Schlagalm
Unbekannte Alm auf dem Weg
Gegenüber der Kuhmesser
Kurz vor der Schlagalm
Blick hinunter zum AUto in der Wintersube
Hier muss man einkehren, Die Huberwinkelalm