Neunerköpfl-Stridenscharte 1870 m

Radltour am 21. Juni 2021
Gipfel
Höchster Punkt Stridenscharte 1870 m
Gebiet
Tirol / Tannheimer Berge
Tourenbereich
Tannheimer Tal
Ausgangspunkt
Grän bei Kieswerk kurz vor dem Lumberger Hof, 1150 m (3 EUR)
Höhenunterschied
1000 m
Gesamtstrecke
28,5 km
Zeit Gesamttour
3 - 4 Std.
Anforderung
Schwere MTB Tour mit kurzer Schiebestrecke
Kurze Wegbeschreibung
Wir radeln zuerst gemütlich im Tal nach Innergschwend und nach dem Ort beim Km 3,0; 1095 m nach links. Nun auf einem schmalen Kiesweg nach Tannheim und weiter durch die Ortschaft Richtung Vilsalpsee. Bei Km 4,4; 1121 m verlassen wir die Asphaltstrasse nach links, radeln durch Bogen und dann beginn die Auffahrt über die Usseralpe zur Bergstation der Neunerköpfl Bergbahn. Bis zur Usseralpe und kurz danach ist die Steigung niemals zu steil aber nach der Alpe wird es zum Teil sehr steil. Nach der Bergstation ist es gemütlicher und im leichten bergauf und bergab fahren wir auf dem Höhenrücken bis zum Km 12,4; 1777 m. Hier verlassen wir den Wanderweg zur Stridenscharte und biegen nach links zur Stridenalpe ab. Nun muss mann zum Teil schieben aber manchmal kann man auch fahren. So erreichen wir die geschlossene Obere Stridenalpe. Nach der Alpe geht´s nach rechts und es beginnt die Auffahrt zur Stridenscharte auf 1870 m. Wir raden noch weiter auf dem Saalfelder Höhenweg bis kurz vor die Gappenfeldalpe. Wegen Schnee kehren wir um, fahren zurück zur Scharte und dann beginnt die Abfahrt hinunter zum Haldensee. Vor der Oberen Stridenalpe halten wir uns nach rechts und schnell geht´s bergab an der Edenbachalpe vorbei am Stridenbach entlang zum Haldensee. Beim ersten Abzweig halten wir uns nach links kommen an einem kleinen Weiher mit Wirtschaft vorbei und radeln weiter nach Haldensee. Im Ort rechts ein kurzes Stück an der Hauptstrsse entlang, halten uns dann aber leicht nach halbrechts. Bei einer Pferdekoppel beginnt der aspaltierte Radlweg nach Grän. Es folgt noch ein kurzes bergauf Stück, dann weiter unter die Hauptstrasse hindurch, durch Grän und nach dem Hotel Engel beginnt die leichte Auffahrt zur Haupstrasse. Jetzt auf dem Radlweg am Hotel Lumberger Hof vorbei und es sind nur noch wenige Meter zum Ausgangspunkt.
Karte
Profil
Auf der Fahrt nach Tannheim. Links Das Neunerköpfl
Wasserfall bei der Auffahrt zur Usseralpe
Angenehme Steigung
Blick zum Einstein und unserer Auffahrtsstrasse
Die Usseralpe
Blick von der Usseralpe zum Einstein
Rückblick zur Usseralpe
Bald wird es steiler
Der steilste Abschnitt
Gundhütte mit der Roten Flüh
Steil zur Bergstation der Neunerköpflbahn
Leicht bergab und bergauf
Die Lailachspitze mit der Stridenalpe (links unten) und unsren Strassen
In der Bildmitte die Krinnenspitze und rechts der Litnisschrofen
Hier nach links
Ab und zu muss geschoben werden
Schieben.....
....fahren
Rückblick
Rechts unser Abfahrtsweg
Rückblick zur Ob. Stridenalpe
Auffahrt zur Stridenscharte
Wir haben die Stridenscharte schon hinter uns
Lailachspitze
Vor uns die Schochenspitze
Hier kehren wir um!
Unsere Abfahrtsweg zum Haldensee durch das STridental
Blick hinüber zum Neunerköpfl
Am Abzweig zur Edenbachalpe
Ein Felssturz wird abgetragen
Der Haldensee
Auf der Fahrt nach Grän kurz nach Haldensee