Heiglkopf 1206 m; Zwiesel 1348 m - MEINE BERGTOUREN

Suchen
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Heiglkopf 1206 m; Zwiesel 1348 m

Touren 2017 > Radl- und Bergtouren
13) Radl- und Bergtour am 28. März 2017
Gipfel: Heiglkopf 1206 m und Zwiesel 1348 m
Gebiet: Stubaier Alpen
Tourenbereich: Bad Tölz/Wackersberg
Ausgangspunkt: Parkplatz unterhalb der Waldherralm bei Wackersberg, 700 m
Höhenunterschied: 750 m 
Radlstrecke: 615 Hm; 18 km
Aufstieg zu Fuß: 135 Hm
Zeit (Gesamttour): ca. 3 Std.
Anforderung:
Radltour: Die Auffahrt zum Heiglkopf ist zum Teil sehr anstrengend.
Bergtour: "T1" Wandern.
Kurze Wegbeschreibung:
Radltour (Auffahrt bis kurz vor dem Heiglkopf 1173 m; 7,5 km):
Wir radel von der Waldherralm zunächst bis kurz vor Lehen zurück, biegen dann scharf nach links ab und nach weiteren 450 m verlassen wir die Asphaltstrasse nach links und weiter geht ein Stück auf dem Kiesweg nach Westen. Nun nach rechts in einen Wnderweg und weiter bis zu einer Kiesstrasse die von rechts von der Pestkapelle kommt. Jetzt weiter bis wir auf die Hauptstrasse (Bad Tölz - Wackersberg) treffen. Einige Meter nach links auf der Asphaltstrasse und gleich wieder nach links in eine Forstrasse einbiegen. Nun begient die zum steile Auffahrt zum Heiglkopf. Bei Km 6,3 halten wir uns nach rechts und fahren bis zum Weidegelände der Wackersberger Alm hinauf. Hier nach rechts zum Heiglkopf-Vorgipfel und kurz danach steil in eine Mulde hinunter.
Bergtour (Aufstieg zum Heiglkopf, 1206 m): 
Von der Mulde mit Viehtränke steigen wir in wenigen Minuten nach Süden zum Heiglkopf hinauf.
Radltour (Fahrt zur Schnaiteralm, 1245 m): Wieder zurück in die Mulde und weiter mit den Radl´n am Heiglkopf-Vorgipfel vorbei über die Wackersberger Alm zur Bergstation der Blombergbahn. Nun beginnt eine kurze Abfahrt bis kurz vor dem Blomberg-Haus, dass wir nach einem Gegenabstieg erreichen. Weiter auf der gut ausgebauten Kiesstrasse bis zum zu einer Vergabelung. Hier halten wir uns nach links und fahren auf dem etwas schlechterem Almweg direkt nach Süden bis nach links der Wanderweg nach rechts abzweigt. Wir radeln gerade durch den Wald weiter zu den Wiesen der Schnaiteralm, 1245 m, die wir nach einer Querung nach Südosten über das Almgelände in wenigen Minuten erreichen.
Bergtour (Aufstieg zum Zwiesel, 1348 m): Der Aufstieg zum schon sichtbaren Gipfelkreuz erfolgt über den breiten und grasigen Ostrücken und ist in ca. 20 Minuten geschafft. 
Radltour (Abfahrt zum Ausgangspunkt): Wieder zurück zur Schnaiteralm queren wir mit den Radl´n den steilen Süosthang vom Zwiesel nach Südwesten. Es folgt eine kurze aber steile Abfahrt in eine Mulde und nun beginnt die Abfahrt zum Lehenbauern-Berg. Hier halten wir uns nach rechts und kommen so zur Lehenbauernalm. Bald treffen wir eine von rechts kommende Forstsrasse, biegen hier nach links ein und flott geht´s in nordöstlicher Richtung zurück zum Ausgangspunkt.
Bemerkungen: Schöne kurze Rundtour mit 2 einfachen Gipfel, genau das richtige um die Mountainbikesaison zu eröffnen. Leider gibt es um die Jahreszeit keine Einkehrmöglichkeiten.
Teilnehmer: Rudi u. I.
Bitte beachten: Man sollte auf Karten- und Literaturmaterial aus dem jeweiligem Gebiet nicht verzichten und sich vor allem über die aktuelle Wettersituation erkundigen

GPS DATEN  Bitte hier anklicken!
 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü